Sonntag, 26. Oktober 2014

Hurra, wir haben einen Hund ...

Endlich ist der Wunsch meiner Puppenkinder 
in Erfüllung gegangen:

ein EIGENER Hund.


Während ich an neuen Puppenkindern nähe, filze, stricke und häkele,
beschwerten sich die beiden, 
dass doch erst einmal der schon so lange versprochene 
eigene Hund zum Leben erweckt werden sollte.


Gewünscht - getan:
Hier ist er:





Eine Golden Retriever Hündin sollte es werden, 
ganz so wie unsere Ashley, 
die uns großen Menschen gehört.


Doch rausgekommen ist wohl eher eine 
sympathische Promenadenmischung.







Nun suchen wir noch nach dem passenden Hundepartner,
damit wir eine Hundezucht gründen können.




Denn die nächsten Puppenkinder wollen natürlich 
nun auch stubenreinen Hundenachwuchs haben.

Denn was für die Großen gilt,
gilt ebenso für die Kleinen:

"All you need is love - and a dog."



Na, das kann ja was geben, mit so vielen Welpen im Haus.
Aber liebevolle Betreuung ist ja garantiert . . . . . 

Wuff, wuff,
Eure kreative Anja

Kommentare:

  1. Liebe Anja,

    Dein kleines Hündchen für deine Puppen ist so süss geworden, bin ganz begeistert. Und deine Püppchen sehen auch zum verlieben aus. Bin hin und weg!

    Habs fein!

    Liebe Grüße Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Anja,
    ach wie niedlich ein Hundekind für die Puppenkinder, das sieht ja süß aus.
    Und so schön aus Filz gemacht, einfach aber sehr effektvoll!!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Rest-Sonntag.
    Liebe Grüße
    deine Gitti

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    wow, ist der süß!! Und die beiden Puppenkinder auch!! Die Kleidung so schön gestrickt und die Farben....Klasse!! Bin total begeistert ♥
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,
    das ist aber lieb von dir das du den Hundewunsch deiner Puppenkinder erfüllt hast. Der kleine Welpe sieht sooo niedlich aus. Ich bin gespannt ob noch mehr Welpen bei euch einziehen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja, was du alles kannst! Ich bin sprachlos. Das ist wirklich: Liebe zum Detail. Deine Arbeiten gefallen mir sehr.
    Eine Waldorfpuppe würde ich auch gern mal versuchen (haben 2 gekaufte hier) aber ich scheue mich vor der vielen Hand-Arbeit.
    Den kleinen Hund würde ich sofort nehmen :-)
    Viele Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja,
    wie wunderschön deine Puppen sind und der Hund ist wirklich zauberhaft geworden, ich finde schon dass er aussieht wie Ashley ein bissi auf jeden Fall. Was machst du wenn die Puppenkinder sich jetzt noch eine Katze wünschen, kriegen die die dann auch?
    Sieht bestimmt auch sehr schön aus ne Katze, aber die würde dann bestimmt ich haben wollen und würde die den Puppenkindern wegnehmen.
    Mein größter Wunsch geht ja bald in Erfüllung ich bin so ungeduldig, noch immer eine Woche, ich halts bald nimmer aus und werd noch narrisch ;-).
    Busserl von Tatjana, habs schön zum Wochenanfang

    AntwortenLöschen
  7. Ok der Golden Retriver ist auf den ersten Blick nicht wirklich zu erkennen. Ist ja aber auch egal. Süß ist er geworden, der Hundenachwuchs.

    Grüß von unserer Insel, auf der sich gerade sie Sonne ein bisschen rauswagt!
    Marion

    AntwortenLöschen
  8. NAAAAA sooooo liab,,,,
    mei bisch echt ah KÜNSTLERIN,,
    und de PÜPPIS sooooo fesch,,,,
    ahhhhhh i lieb des,,, hob no an
    gaaaanz feinen TOG
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. Einfach zuckersüß ist er geworden!!! Und Deine NUVEM ist ja ein TRAUM, wunderschön.
    Schick Dir ganz liebe Grüße und hab eine schöne Woche.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anja
    Jöööö.... so süss! Deine beiden Hunde sind allerliebst. Ashley und der genähte Hundenachwuchs sind zuckersüss.
    Einen sonnigen Nachmittag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Einfach nur süüüüüüssss und jöööööööö, kann ich da ebenfalls nur sagen.
    Liebste Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...