Sonntag, 19. Oktober 2014

Das wohl gemütlichste Café Norddeutschlands


Was ich in Flensburg machen würde, fragte Tatjana.
Ich habe mich dort in einem meiner Lieblingswollgeschäfte, 
der Woll-Sucht, mit neuer Wolle eingedeckt (natürlich für neue Nuvems).
Meinen habe ich nämlich heute gefilzt und jetzt bin ich gespannt, 
ob das Ergebnis traumhaft geworden ist, 
oder ob ich ihn tränenreich beerdigen muss.
Aber ich wollte es unbedingt ausprobieren, er war nämlich SEHR groß geraten.


Aber Flensburg war nur ein kurzer Abstecher zu meinem eigentlichen Ziel:
dem wohl gemütlichsten Café Norddeutschlands,
dem Café Kranz in Niesgrau.



Hätte ich diesen Tip nicht von einer meiner liebsten Freundinnen gehabt,
ich wäre NIEMALS dort angehalten.
Ich hätte das Café noch nicht einmal bemerkt. NIE und NIMMER.




Doch ich bin so bezaubert und hingerissen von dieser heimeligen Atmosphäre, 
dass ich Euch hier Anteil nehmen lassen möchte.







Also trinkt einen Milchkaffee und 
verschmaust ein Stück Marzipan- und Pflaumenkuchen mit mir.









Also, wir sehen uns - 
in Niesgrau im Koppelheck,
3. Stube links.


Und nicht dran vorbeifahren . . . . . 
auf dem Weg von oder nach Sylt . . . . . 

Romantische Grüße von
Anja

P.S.: Ja, auch diese Fotos besitzen ein Copyright, das beachtet werden sollte !!!




Kommentare:

  1. Das sieht ja sehr gemütlich aus liebe Anja. Da würde ich auch gerne einen Milchkaffee trinken und ein leckeres Stück Kuchen dürfte es auch sein.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Deine Gitti

    AntwortenLöschen
  2. Das Café ist ja ein Mega-Traum. Da muss ich hin!!!!!
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  3. Das nenn ich mal ein Café!! Ich merk es mir.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Das Kaffeehaus ist ja wirklich ein Traum, da würde ich auch gerne mal sein und ein gutes Stück Torterl essen, herrlich!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Total schön! ;-)
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Das Cafe ist ja ein Träumchen!!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Tja, so schöne Orte gibt`s im Land der Horizonte, freut mich sehr, dass Du dieses wunderbare Cafe gefunden hast. Danke schön für Deine tollen Impressionen. Sei ganz lieb gegrüßt, Majon

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja
    Das sieht wirklich sehr gemütlich aus. Wunderschöne Bilder hast Du gemacht.
    Einen gemütlichen Abend und einen guten Wochenstart wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Huhu liebste Anja,
    jetzt kenne ich ja die zwei Gründe warum du die Insel verlassen kannst, nun ist es für mich nachvollziehbar, das Cafe schaut toll aus, leider kann ich nicht einfach so den Zug anhalten und wenn ich mich recht erinnere, liegt das auch nicht auf der Zugstrecke oder doch ne ich glaub nicht, aber danke fürs Zeigen, sehr schön.
    Ich hoffe deine Filzversuche waren erfolgreich, wäre sonst wirklich sehr schade.
    Alles Liebe von Tatjana und dicke Busserln auf die Insel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...