Dienstag, 5. August 2014

Strahlen des Glücks



Monde und Jahre vergehen,
aber ein schöner Moment
leuchtet das Leben hindurch.

Franz Grillparzer


"Morgenstund' hat Gold im Mund"
heißt es doch so schön, nicht wahr?


Und ich Langschläferin muss es wissen.
Wieder einmal klingelte der Wecker um 4:15 Uhr 
und ich hoffte auf einen ebenso leuchtend roten Sonnenaufgang wie HIER.

Doch weit gefehlt:
Die Sonne ließ mich zappeln.


Schon dachte ich, 
aus dem dunstigen Geflirre über dem Horizont 
würde sich gar keine Sonne mehr zeigen. 
Kein leuchtendes Morgenrot, keine überwältigende Farbenpracht.

Doch dann kam sie. Endlich.


Und beschenkte mich mit zauberhaften, 
den ganzen Himmel umspannenden, weiten Strahlen.

Anschließend wurde die Welt in güldenes Licht getaucht, 
als hätte ein begabter Goldschmied selber Hand angelegt.


Warten lohnt sich also - und frühes Aufstehen.


Und außerdem ist der Tag so viiiiiiieeeeel länger, 
als wenn ich erst gegen 10:00 Uhr aus den Federn gehüpft wäre. 
Zeit ist Geld Gold.


Der Spruch stimmt also doppelt:
"Morgenstund hat wirklich Gold im Mund . . . . . "

Sonnige Grüße von 
Eurer Inselprinzessin

Kommentare:

  1. Was für eine Pracht... Traumhafte Bilder von einem wunderschönen Start in den Tag!!! Dafür hat sich das frühe Aufstehen absolut gelohnt! Eine unglaublich schöne Atmosphäre, die Du da in Deinen Fotos eingefangen hast {seufz} Ich danke Dir sehr fürs Zeigen, nehm sie jetzt mit in meine Träume und versuche zu schlafen (denn das will heute einfach nicht klappen).

    Lieben Gruß ~ Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön!!!
    Weitere Worte braucht es nicht!

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    wunderschön sind deine Bilder - wie immer. Aber das erste Foto ist für mich Gänsehaut pur. Danke für die "Sonnenstrahlen".
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,
    da hat sich das frühe Aufstehen wirklich gelohnt, ich steh ja immer früh auf aber so was schönes hab ich noch nie gesehen am Morgen...
    Tolle Fotos und ich bin ein frühinsbett-Geher, aber ausschlafen kann ich nicht, da hab ich Angst ich verpasse was.
    Liebe Grüße habs schön auf unserer Insel, in drei Monaten bin ich dann hoffentlich auch dort, heute genau in drei Monaten hab ich Urlaub und mein geliebter Monat November ist da :-).
    Alles Liebe von Tatjana ich drück dich

    AntwortenLöschen
  5. Eben schlafen kannst du auch zu Hause! Genieße lieber die Zeit auf unserer Insel. Solch schöne Erlebnisse!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Da hat sich aber das frühe Aufstehen gelohnt, für Dich und für uns, die diese schönen Bilder sehen dürfen.
    Früh aufstehen lohnt aich allemal, wir sitzen jetzt bei dem warmen Wetter oft schon 7 Uhr auf der Terrasse am Frühstückstisch. Da ist es gaaanz ruhig, ein warmens Lüftchen weht und man lauscht der Stille.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Sonnenaufgang war das frühe Aufstehen auf jeden Fall wert! Einfach traumhafte Bilder! Das würde ich auch gerne mal live sehen!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  8. Mit diesem Sonnenaufgang wurdest du wahrlich reichlich belohnt fürs früh aufstehen - herrlich die Bilder und die Atmosphäre einmalig schön!
    Ich bin auch eine absolute Frühaufsteherin, dafür ziehts mich auch ein bisschen früher in die Heja..
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja,
    so einen wunderschönen Sonnenaufgang kann man nur am Meer erleben. Wunderschöne Bilder, wären sie gemalt würde man denke es könnte schon kitschig sein...aber die Natur ist niemals kitschig, sondern einmalig schön!!
    Vile liebe Grüße
    deine Gitti

    AntwortenLöschen
  10. Das hat sich wirklich gelohnt!
    Geniale Fotos. Vielen Dank für's frühe Aufstehen.

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  11. ...herrliche Bilder! Morgen MUSS ich auch so früh aufstehen... es tröstet doch ein wenig, dass Du so etwas freiwillig machst ;O)

    GGGGGGLG Katja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...