Samstag, 17. Mai 2014

Die Woll-Rosen blühen

Schaut mal:
in meinem Garten sind die Woll-Rosen erblüht.




Das schöne daran:
sie verwelken nicht und man kann sie sogar in die Waschmaschine stecken.


Und ständig mit sich herumtragen.



Ich bin verliebt in meine neue Tasche 
mit den schön nach echtem Leder duftenden 
abnehmbaren und austauschbaren Trageriemen.

Ein praktisches Innenleben aus Stoff mit vielen Reißverschlusstaschen 
wird die Rosen-Tasche noch bekommen. Ich zeig's Euch dann.


Ansonsten blühen bei uns zauberhaft die Pfingstrosen,
aber leider nur in der Vase auf dem Esstisch - 
in meinem Garten wollen sie einfach nicht gedeihen.
Schaaaaaaade, ich mag sie so sehr.


Das Herstellen der Tasche hat mir soviel Freude bereitet,
dass ich es glatt noch einmal machen würde.
Und es gibt so eine herrliche Farbauswahl.

Falls also jemand auch so viele Röschen mit sich herumtragen möchte,
bitte melden . . . . .

Gerne zeige ich Euch die Tasche auch auf RUMS.

Ein rosiges Wochenende wünscht Euch
Eure Anja

Kommentare:

  1. Großartig!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist wunderschön! Bin schon auf die Innenansicht gespannt.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Anja,
    die Rosentasche ist wunderwunderschön, toll gemacht, sehr schön auch die Farbe, bin gespannt wie die von innen ausschaut von außen auf jeden Fall ein Traum, ich drück dich alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. I love it! So fantastic! :)
    Hugs, Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche ist wahrlich ein Traum! Ich freue mich auch schon auf die Innenansicht!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Uaaahhhhhhhhhh, die ist ja wunderschööööööön, ich bin ganz verliebt - so schöööööön!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anja,

    eine tolle Tasche und Pfingstrosen liebe ich ja so und so...

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  8. meine liebe Anja, also ich weiß gar nicht, was ich sagen soll, die Tasche ist sagenhaft! so schön mit diesen Rosen, wie hast du dir nur sooo schön da hingefilzt?
    Ich kann mich gar nicht satt sehen an den Bildern, für mich wäre sie in rosa der absolute Traum.. ich frag dich mal einfach, woher du diese tolle Anleitung hast, denn meine rosavorräte sind noch immens... ganz lieben Dank auch für deine lieben Worte zu den knöpfen. Sie machen recht viel Arbeit, bis man sie dann überzogen hat.
    deswegen kosten sie halt auch bisschen was ;o)) aber das kennst du ja.Hab heute auf dem Flohmarkt mehrere Spinnräder gesehen und an dich gedacht.... ob das noch was für dich ist?
    Ganz herzliche und liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja,
    die Röschentasche ist eine Wucht! Sie ist so wunderschön geworden und in dieser natürlichen Farbe ein edles Stück. Da bekomm ich auch Lust drauf, natürlich Lust zum Selbermachen ... muss ich mal fahnden danach oder eben eine Anleitung selber bauen.
    In meinem Garten kommen die Pfingstrosen hervorragend, dafür mögen die Lupinen nicht. Das find ich nun wieder Schade. Also Du siehst, es gibt überall eine Schattenseite.
    Einen sonnigen Sonntag wünsche ich Dir
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  10. ist das eine hübsche tasche geworden!! einfach wunderbar! wie sie wohl in einem schönen dunklen rot aussehen würde...?? ganz liebe grüße deine Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anja,
    ich bin seit einiger Zeit eine begeisterte stille Leserin deines schönen Blogs. Beim Anblick deiner supertollen Rosentasche machte mein Herz einen großen Hüpfer, sie ist wunderschön und ich bin eine große Rosen-Liebhaberin. Würdest du wohl verraten, wie du dieses wunderschöne Teil gemacht hast ?
    Einen schönen Sonntag wünsche Dir
    Christiane aus dem Schwarzwald
    ch.nunnenmacher@gmx.de

    AntwortenLöschen
  12. mag mich anschließen....wo gibts ne anleitung für diese grandiose tasche....lg mona

    AntwortenLöschen
  13. Hi Anja, die neue Tasche ist ja vielleicht schick. Donnerwetter. Genauso schön finde ich Deine echten Rös´chen. Die schauen ja fast aus wie Ranunkeln. Weißt Du wie sie heißen?
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  14. phoah! großartig. ich bin zwar keine taschenfrau, aber von den blumen, dem material und der farbe bin ich begeistert. das als kissen (oder eine kleine clutch) sieht bestimmt auch traumhaft aus!
    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
  15. Ich muß auch fragen: Tasche gestrickt oder gehäkelt? Rosen gestrickt oder gehäkelt? Alle aufgenäht und dann alles gefilzt????
    Die Tasche ist super.
    Verstehe nicht warum Pfingstrosen bei Dir nicht wollen. Die sind doch so leicht zu halten. Hast Du sie zu tief eingesetzt? Das ist oft ein Fehler. Dann wollen sie nicht ständig umgesetzt werden. Dünger möchten sie auch ab und zu. Vielleicht versuchst Du es nochmal.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  16. liebe anja,

    als deine stille blogbegleiterin muß ich dir doch schnell mal sagen, ganz
    rosenwollig zauberhaft ist deine tasche geworden.
    kann dich gut verstehen, daß es da nicht bei einer bleibt ;)).

    ich wünsche dir einen schönen tag
    lg
    diestille

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Anja,
    gerne schaue ich auf deinem wunderschönen blog vorbei. Hattest du eine Anleitung für diese großartige Tasche? Welches Garn hast du verarbeitet? Vielen Dank für eine Antwort.

    lg
    birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du mir Deine Mail-Adresse schickst, antworte ich Dir gerne.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...