Mittwoch, 31. Dezember 2014

Auf ein weiteres "sonniges" Jahr

Mit einem der allerletzten Sonnenuntergänge
in diesem Jahr vor unserer Insel
sende ich Euch allerliebste Wünsche für's Neue Jahr.


Mögen all' Eure Wünsche in Erfüllung gehen 
und wir alle gesund bleiben oder werden.



Eure Inselprinzessin

Sonntag, 28. Dezember 2014

Perlen liegen nicht am Strand . . . . .


Wenn Du eine willst, . . . . . 


. . . . .  musst Du nach ihr tauchen.





Weisheit aus dem Orient.

Verwunschene Grüße von der "Blauen Stunde",
Eure Inselprinzessin

Freitag, 26. Dezember 2014

Weihnachts-Strand

Heiligabend am Strand.
In einer kurzen Regenpause.






An welchem Ort sonst können kurze Regenpausen so schön sein?

Stürmische Weihnachtsstrandgrüße von

Eurer Inselprinzessin

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Weihnachtszeit

St. Martin, Morsum auf Sylt, 24.12.2014

Plätzchenduft 
Harmonie 
Besinnung 
Licht 
Kerzenschein 
Stille 
Eisblumen 
Bratapfel 
Gedicht 
Bescherung 
Glühwein 
Gebet 
Christstern 
Tannenbaum 
Hundeweihnachtsknochen 
Kamin 
Christstollen 
Der kleine Lord 
Gemütlichkeit 
Frieden 
Weihnachtssegen 
Zimtsterne 
Weihnachtsgans 
Knusperhäuschen 
Schnee 
Geschenke 
Freude 
Liebe 
Frieden 
Weihnachtsmarkt 
Glaube 
Schlitten 
Schneemann 
Nikolaus 
Krippe 
Räuchermännchen 
Schlittschuhe 
Drei Nüsse für Aschenbrödel 
Christkind 
Spekulatius 
Zimt 
Adventskranz 
Glockenklang 
Vorfreude 
Sterne 
Gesang 
Freunde 
Hoffnung 
Familie 
Bethlehem
Engel


Könnt Ihr meine Liste noch ergänzen?
Was gehört für Euch zur Weihnachtszeit?

Romantische Grüße von
Eurer Inselprinzessin

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Ich bin das Licht der Welt .....

Wer mir nachfolgt,
der wird nicht wandeln in der Finsternis,
sondern wird das Licht des Lebens haben.

Johannes 8, 12


Mit dem weihnachtlichen Kerzenschein aus 
St. Martin in Morsum auf Sylt 
wünsche ich Euch ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Und immer wieder herzerwärmend:
das Weihnachtsvideo von John Lewis.


In diesem Sinne:

LIEBEvolle Weihnachtsgrüße von 
Eurer Inselprinzessin

Dienstag, 23. Dezember 2014

Fertig: Nuvem Nr. 6 - Weihnachten kann kommen

Pünktlich zu Weihnachten habe ich es geschafft:
mein Nuvem Nr. 6 ist vollendet 
und mein Töchterchen wird sich morgen 
beim Auswickeln ihres kuschelweichen Geschenkes 
hoffentlich sehr freuen.

Alpaca-Seiden-Garn von Drops



Gerne hätte ich Euch Fotos vom welligen Tuch 
am welligen Strand gezeigt, 
doch das Inselwetter ist dafür viel zu trübe und verwunschen.

Dafür entschädige ich Euch mit Fotos unserer Weihnachtsstube.
Auch schön, oder?





Ashley hat das Baumschmücken
nach einem langen Strandgang verschlafen
und ist nun ganz verdutzt,
dass plötzlich ein Baum im Wohnzimmer aus dem Boden gewachsen ist.



Kuschelige, vorweihnachtliche, vorfreudige Grüße von

Eurer Inselprinzessin

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Literatur unter'm göttlichen Gewölbe


Bei meinem ersten Besuch in dieser schönen Kathedrale war ich geschockt:
eine Buchhandlung im Gotteshaus.


Nach weiteren Besuchen in dieser "Buchhandlung" 
hatte ich mich langsam dran gewöhnt.


Es gibt sogar ein Café im Chorraum . . . . . 


. . . . .  mit einem Buffet auf dem Altar.


Eigentlich unglaublich.


Doch statt das Gotteshaus gar nicht mehr zu nutzen, 
dürfen nun wenigstens schöne Bücher darin wohnen.


Irgendwie schade - 
aber irgendwie auch wieder schön.

Wäre ich nur der niederländischen Sprache mächtig, 
dann hätte ich im Café noch länger verweilen können 
und hätte nicht nur Bildbände ansehen müssen.

Ich freue mich jedoch schon sehr auf unsere kleine Kirche,
in die ich zu Weihnachten in den Gottesdienst gehen darf 
und keine Bücher lesen muss (außer dem Gesangbuch).


Gerne zeige ich Euch vor Weihnachten 
noch weitere stimmungsvolle Bilder aus Maastricht 
und vielleicht auch schon meine schöne Handarbeit, 
die hoffentlich noch vor dem Fest fertig gestellt werden kann, 
damit sie auch pünktlich unter dem Weihnachtsbaum liegen wird.

Vorfreudige Grüße von
Anja





Samstag, 6. Dezember 2014

Stiefel rausgestellt ?

Na, habt Ihr auch alle einen Stiefel für den Nikolaus rausgestellt?


Also, bei uns wollte der Nikolaus gestern Abend still und heimlich durch den Schornstein schlüpfen, doch leider wurde er "abgelenkt". 

Und nun?


Er steht immer noch oben auf dem Dach und ist nicht zu bewegen, 
seinen Sack in unsere Stiefelchen auszuleeren ...........

Diese schöne Klappkarte fand ich auf einem der drei
wirklich zauberhaften Weihnachtsmärkte in Köln.

Ich bin ein Weihnachtsmarkt-Muffel,
war aber von diesen liebevollen Kölner Märkten absolut bezaubert.


Und das nenne ich eine gescheite Eisbahn:
(Sorry, nur Handyfotos)



Einen fröhlichen Nikolaustag wünscht Euch
Eure Anja

Mittwoch, 26. November 2014

Geteilte Freude .....

. . . . .  ist doppelte Freude, dachte ich,
als ich bei meinem letzten Maastricht-Besuch 
kürzlich an einer malerischen Straßenecke
dieses ungleiche Pärchen entdeckte:


Für's Herrchen gab's Himbeer-Eis,
für den vierbeinigen Freund Vanille.




Das Hundemaul war schneller beim Verspeisen der Leckerei,
daher lief Herrchen schnell noch Nachschub holen.


Und dann ging's weiter - gut "bemützt".
Ich hätte ja zu gerne gewusst, 
was sonst noch so auf dem Speiseplan der beiden 
an diesem Tag gestanden hat.

Mitfahren konnte ich leider nicht, 
die einzigen beiden Plätze waren ja bereits besetzt.


 Was Maastricht darüber hinaus noch an Kuriositäten zu bieten hatte,
zeige ich Euch in Kürze.

À bientôt,
Eure Anja





















Sonntag, 23. November 2014

Genug Wolle .....

. . . . .  kann man eigentlich nie haben, oder?


Drum sind auch schon wieder viele neue Knäule 
in herbstlichen Farben in meinen Stash gehüpft.


Doch siehe da: 
Es hat sich doch tatsächlich schon das 
nächste Frühlingsprojekt dazwischen geschmuggelt . . . . . 


Zu Weihnachten wünsche ich mir ZEIT.
Ob mir die wohl jemand schenken könnte?
Ich würd' mich sooooo freuen.

Wollige Grüße von
Eurer Anja

Montag, 10. November 2014

Leni und Lilli .....

. . . . . haben das Licht der Welt erblickt.



Auf den Mund gefallen sind die beiden nicht. 
Sie sitzen auf ihren gepackten Koffern, baumeln mit den Beinen, 
warten auf ihre Abreise und überbieten sich gegenseitig 
im phantasievollen Erzählen von Geschichten, 
wie es ihnen wohl im neuen Zuhause ergehen wird 
und was sie mit den neuen "kleinen" Eltern wohl für Streiche aushecken werden.





Ich sage Euch, die beiden sind ganz schön abenteuerlustig 
und den neuen Adoptiveltern wird sicherlich nicht langweilig werden.


Falls sie vom Postauto noch eine Strecke zu Fuß zurücklegen müssen, 
habe ich sie mit gutem Schuhwerk ausstaffiert.


Warme Strickjacken aus englischem Tweed dürfen natürlich auch nicht fehlen, 
denn in Süddeutschland kann es im Winter heftig kalt werden.


Von ihrem Haustier müssen sie leider Abschied nehmen.
Das kleine Reh ist so scheu, 
dass es sich in einer neuen Umgebung schlecht eingewöhnen würde.
Aber vielleicht bekommen sie zu Weihnachten ja noch 
ein eigenes Haustier im neuen Zuhause geschenkt???

Ansonsten wäre hier noch jemand, der gerne mitreisen würde . . . . . 


Gute Reise, ihr beiden Süßen.
Ihr ward ganz brav bei Eurer Herstellung.

Eure Puppenmami 
Anja


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...