Dienstag, 30. Juli 2013

Ich hab's getan

Ich habe es wirklich endlich getan:


Aus einem traumhaft schönen Strang Wollmeise in der Farbe Dornröschen habe ich nach monatelangem Hin- und Herüberlegen ein Knäuel gewickelt.


Sooooo schön fand ich das Wollknäuel-Gebilde, dass ich es bisher nicht angerührt habe.


Immer wieder habe ich überlegt, was denn daraus werden könnte.


Und heute weht endlich wieder eine steife Brise, 
so dass wir am Strand durch die Wellen toben konnten.


Also habe ich mich für ein weiteres Wellenmuster entschieden.


Eine Lintilla soll es werden. In leuchtend Pink-Orange.


Ich liebe diese Farbkombination.


Und die Wellen am Strand auch.

Spritzige Grüße, auch an alle RUMS-Leser, 
von
Eurer Anja

Dienstag, 23. Juli 2013

Meer to go

"Coffee to go" kennt Ihr ja sicher, gel?
Und bei mir gibt es nun auch "Meer to go": das Meer zum mitnehmen. 
Für alle, die sich nicht von ihrem Urlaubsmeer trennen können. 


Ganz einfach zum Selbermachen. 
Man nehme: einen Strang Wollmeise-Lace, 
zwei bis vier Rundstricknadeln Nr. 3,25, 
die Anleitung des Nuvem von Martina Behm 
und ganz, ganz, ganz viel Zeit und Geduld. 


Am besten, man nimmt Urlaub. 
Gleich ein paar lange Wochen. 

Dann schafft man das "Meer to go" auch bestimmt fertigzustellen.


Ach ist das schön, jetzt habe ich mein geliebtes Meer immer bei mir.
Man könnte es sogar an liebe Menschen verleihen 
(wie ich es für das Foto getan habe).


Schützt übrigens auch - bedingt - gegen Sonnenbrand . . . . .

Also, auf ins Meer, ganz gleich ob ins kalte Nass 
oder ins wesentlich wärmere Maschenmeer.

HIER geht's zu meinem Projekt bei ravelry "Das Meer vor Kampen".

Und weil ich meinen 3. Nuvem so schön finde,
zeige ich ihn auch gerne am kommenden Donnerstag noch bei RUMS.

Alles Liebe von Eurer Anja 

Dienstag, 16. Juli 2013

Gute Vorsätze . . . . .

. . . . .  habe ich für die Ferien.


Ich habe mein WIP (work in progress)-Projekt herausgekramt 
und möchte es gerne schaffen, 
die große Decke à la Mia fertigzustellen.
Ob mir das wohl gelingen wird?


Heute fand ich jedenfalls noch eine Bezugsquelle, um das wunderschöne Limettengrün nachzukaufen. Es macht die Grannys so frisch und strahlend finde ich. Nun kommt es aus England angereist, und ich bin glücklich, dass es dieses wunderschöne Garn überhaupt noch zu kaufen gibt. 
Es stammt aus Norwegen: "Sandnes Mandarin petit".


Es wäre auch zu schade, wenn die bunten Knäulchen noch viele weitere Jahre ihr Dasein bei mir in der Schubade fristen müssten.


Immerhin war ich am Wochenende schon fleißig. 
Diese Grannys sind entstanden und haben 
mir wieder richtig Lust auf mehr gemacht.


Für Interessierte hätte ich noch einen Ferienjob zu vergeben:
Fadenvernäher (in).
Wie wär's?
Bewerbungen bitte über das Kontaktformular . . . . .


Farbenfrohe Grüße von
Eurer Anja

Donnerstag, 11. Juli 2013

Das Meer vor Kampen ...

. . . . .  so habe ich ja meinen neuen Nuvem getauft, 
da die Farbe des Garns und seine herrlichen Schattierungen 
haarscharf so aussehen wie das Meer 
vor Haus Kliffende an einem windstillen Sommertag.

Das Meer vor Haus Kliffende in Kampen an einem windstillen Sommertag

Und hier gibt's einen ganz kleinen Einblick in mein neues Handarbeitswerk,
da ja heute wieder RUMS-Donnerstag ist.
Da ich ja schon wieder ca. 170.000 Maschen stricken muss, 
werde ich zwischendurch stets von meinem Tochterkind 
mit frisch gebackenen Cupcakes bei Laune gehalten.


Zweimal habe ich ja bereits ein solches schönes Stück geschaffen
(siehe HIER und HIER).
Aber ich kann von diesen riesengroßen Umschlagtüchern 
aus handgefärbtem Garn einfach nicht genug bekommen.


Und nun stricke ich wie eine Weltmeisterin, 
denn wie Ihr Euch sicherlich denken könnt, 
habe ich das nächste große Projekt schon im Kopf . . . . .
Ach, hätte ich doch nur mehr Hände, 
und hätte der Tag doch nur mehr Stunden.
Geht's Euch ebenso?

Also ran an die Nadeln.
Alles Liebe von 
Anja

Sonntag, 7. Juli 2013

Gute Reise . . .

"Happy" hat ein neues Zuhause gefunden 
und freut sich auf viele liebe Teddygeschwister, 
die sie dort empfangen werden.
Hoffentlich wird's ihr in ihrer Reisebox nicht zu warm in diesen Tagen.


Wer übrigens noch Interesse an einem Knäuel "Südseewellen" (150g/600m) haben sollte, 
darf sich gerne bei mir melden.
- bereits vergeben - 

Eine gute Woche wünscht Euch
Eure Anja

Montag, 1. Juli 2013

Rosa Rüschen

Ich liebe die Farbe Rosé.
Und ich liebe Rüschen.
Und da ich erst zwei Dutzend gestrickte Rüschen-Tücher besitze, 
habe ich mir einfach noch ein weiteres gehandarbeitet.
Aus feiner Merinowolle, Seide und Mohair.


Diesmal in einem wunderschönen "Vintage-Rosa". 
Mit doppeltem Faden und kuuuuuuschelweich.


Am liebsten würde ich es gar nicht mehr vom Hals nehmen. 
Brauch' ich auch nicht, denn viel wärmer ist es hier entgegen der Wettervorhersage noch nicht geworden.
Wie gut, sonst könnte ich meine schönen gestrickten Werke ja auch gar nicht ausführen.



Einen guten Wochenstart wünscht Euch herzlich

Eure Anja
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...